Dienstag, 15. September 2015

Die Lügen des Dr. Leonard Coldwell

Was ist dran an den Ansichten von "Dr. Leonard Coldwell"?


Er wird nicht müde, zu betonen, wie wissenschaftlich fundiert und bewiesen seine Krebsheilungen seien. 35.000 Patienten habe er angeblich geheilt inklusive seiner Mutter. Mit einer Erfolgsquote von über 92%.

Es wäre zwar sehr schön, wenn er Recht hätte, aber wir haben folgende Probleme (wenn nicht anders bemerkt, beziehe ich mich auf Inhalte, die in obigem Video nachgehört werden können):

  • Auch wenn er es ca. 100 mal sagt, es gibt sie nicht: Keine Studien sind einsehbar, die seine geheilten Patienten belegen würden.
  • Es ist kaum etwas über Herrn Coldwell bekannt. Zumindest einen vermeintlichen "Hassartikel" auf Wikipedia sollte ein Mensch haben, der nach eigener Aussage Millionen von Menschen beeinflusst hat und das angeblich am meisten verkaufte Motivationsbuch in Deutsch und anderen Sprachen geschrieben hat.
  • Komisch, dass das "meistverkaufte, deutschsprache Motivationsbuch", geschrieben von Herrn Coldwell, keine Amazon Rezensionen hat, andere aber Hunderte, die ja weit hinter seinem kommen müssten, wenn seine Behauptung stimmen würde.
  • Herr Coldwell glaubt an Chemtrails und eine Verschwörung der Pharmaindustrie.
  • Herr Coldwell glaubt an die Verschwörungstheorie der New World Order.
  • Herr Coldwell ist Impfgegner,
  • Herr Coldwell glaubt daran, dass Autismus von Impfungen verursacht wird. Dies wurde mittlerweile umfassend widerlegt.
  • Herr Coldwell ist Emanzipationsgegner.
  • Herr Coldwell glaubt daran, dass die Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin gefaked wurde.
  • Angeblich wurden letztes Jahr 42 Millionen $ dafür ausgegeben, Herr Coldwell online zu diskreditieren. Komisch, dass wir trotzdem weder ein gegnerisches Video auf Youtube finden noch eine gegnerische Webseite. Kann es stattdessen sein, dass das eine Behauptung ist, die hinten und vorne nicht stimmt?
  • Das Erlernen großen Geheimnisse von Herrn Coldwell kostet lediglich 1068,- € Jahresgebühr plus 499,- € Einschreibegebühr (Website mittlerweile offline, Screenshot habe ich allerdings gemacht).
  • Bürgerlicher Name: Bernd Klein

Hinweis: Ursprünglich war oben ein Video verlinkt, in dem Coldwell über Krebs interviewed wird. Da dieses nicht verfügbar ist, habe ich es durch ein ähnliches getauscht.


Mein Fazit: Herr Coldwell ist nicht vertrauenswürdig. Er glaubt an m.E. eindeutig widerlegbare Verschwörungstheorien. Es gibt kaum Hintergrundinformationen über ihn, daher kann man auch seinen Werdegang nicht validieren, was nicht für ihn spricht. Glücklicherweise sind die meisten seiner Ansätze eher unschädlich und gesund (vegane Kost, Rohkost, viel grünes Gemüse, naturbelassenes Salz statt billiges Speisesalz etc.). Fragwürdig sind eher seine weltanschaulichen, verschwörungstheoretischen Ansichten.


Weitere wirre Behauptungen von Dr. Leonard Coldwell, die er in diesem Video tätigt:



  • Am 13.09.2015 würde das Finanzsystem in einem Megacrash zusammenbrechen. Heute ist der 15.09.2015 und nichts ist passiert.
  • Seine Radiosendung sei die beliebteste Radiosendung der Welt. Komisch dass sie trotzdem nur 529 Likes auf Facebook hat.
  • Er baue gerade das größte Gesundheitszentrum der Welt. Eigenartig, dass es nirgendwo irgendwelche Hinweise darauf gibt, wo doch jedes im Bau befindliche Mini-Krankenhaus sehr einfach googlebar ist.
  • Für mich macht dies alles den Eindruck, dass Herr Coldwell entweder ein großer Scharlatan ist, der weiß, wie er etwas sagen muss, um glaubwürdig zu erscheinen, oder er ist geistig sehr krank und in seinen Vorstellungen von größen Verschwörungen gefangen, so dass er selbst nicht merkt, dass er am laufenden Band Falschinformationen und erfundene Dinge von sich gibt.
Hinweis: Dieser Artikel stellt das Ergebnis und Fazit meiner persönlichen Recherche da, das ich im Rahmen der freien Meinungsäußerung äußere. Leider stehe ich damit in Gefahr, dass sich Coldwells Anwälte mit mir anlegen, doch zum Glück ist es erlaubt, seine persönlichen Schlussfolgerungen öffentlich zu äußern.

Kommentare:

  1. Sehe ich genau so. Bin gerade auf diesen Heinzelmann gestoßen, da ich gerade eine Schulmedizinische Krebstherapie hinter mir habe. Der Typ ist das allerletzte, weil er seine Hirngrütze mit Themen vermischt, die wirklich Hand und Fuß haben. Typischer Sektenheini mit Hang zum Größenwahnsinn. Ist eigentlich immer das gleiche Charakterbild. Was noch beeindruckend ist, sind die Suchergebnisse wenn man seinen Namen bei Google eingibt. Scheinbar verwendet der einen Großteil seiner Energie dafür, keine negativen Artikel über sich dort zu finden. Nichtmal bei Wikipedia ist der Eierkopf zu finden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche zunächst einmal gute Besserung.
      Ich könnte mir auch vorstellen, dass er ein derart kleines Licht in der Medienlandschaft ist, dass einfach kaum jemand Interesse daran hat, überhaupt über ihn zu berichten. Die deutschen YouTube-Videos sind ja bekanntlich u.a. von deutschen Chemtrailern hochgeladen worden. Hier noch ein Linktipp zu mehr Infos: https://www.psiram.com/ge/index.php/Leonard_Coldwell

      Löschen
    2. Bin selbst an Krebs erkrankt.....würde aber um nichts in der Welt eine Chemotherapie machen lassen...Chemo hat noch keinen geheilt sondern alle Patienten um gebracht .

      Löschen
    3. Dann wünsche ich auch mal gute Besserung! Ich betreibe ein Zweithaarstudio und werde auch den Verdacht nicht los, dass die Patienten tatsächlich eher an der Chemo sterben, als am Krebs. Ich persönlich würde mich niemals einer Chemotherapie unterziehen. Allerdings ist Coldwell einer der größten Schnacker die es auf Erden gibt. Ein selbstverliebter Gockel, der sich selbst am liebsten reden hört. 35000 Krebskranke geheilt, so ein Schwachsinn! Überlegt doch mal, das sind in 30 Jahren (mit 12 hat er ja wohl nicht wirklich angefangen zu praktizieren) knapp 1200 Patienten pro Jahr!! Nicht ein einziges Krankenhaus hat soviele Krebspatienten im Jahr. Das wären nämlich rein statistisch gesehen 100 im Monat. Fragt euch doch mal selbst, welche Klinik in der Lage wäre jeden Monat 100 Betten nur mit Krebskranken zu besetzen.

      Löschen
    4. Dann wünsche ich auch mal gute Besserung! Ich betreibe ein Zweithaarstudio und werde auch den Verdacht nicht los, dass die Patienten tatsächlich eher an der Chemo sterben, als am Krebs. Ich persönlich würde mich niemals einer Chemotherapie unterziehen. Allerdings ist Coldwell einer der größten Schnacker die es auf Erden gibt. Ein selbstverliebter Gockel, der sich selbst am liebsten reden hört. 35000 Krebskranke geheilt, so ein Schwachsinn! Überlegt doch mal, das sind in 30 Jahren (mit 12 hat er ja wohl nicht wirklich angefangen zu praktizieren) knapp 1200 Patienten pro Jahr!! Nicht ein einziges Krankenhaus hat soviele Krebspatienten im Jahr. Das wären nämlich rein statistisch gesehen 100 im Monat. Fragt euch doch mal selbst, welche Klinik in der Lage wäre jeden Monat 100 Betten nur mit Krebskranken zu besetzen.

      Löschen
    5. ach, hab gerade gelsen, dass er die 35000 sogar in nur 16 Jahren geschafft hat... tse ;)

      Löschen
    6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    7. Als weltbester Wissenschaftler habe ich mir mit Coldwell (Hamer und Robert Franz) viel Mühe gegeben. Wissenschaftlich läßt sich tatsächlich vieles überhaupt nicht halten, aber ein naives Bejahen der Schulmedizin als Gegenpart gibt die wissenschaftliche Perspektive auch nicht her, sie erscheint als ein Evolutionsprodukt aus einer Multiplikation von gewinnbringenden Irrtümern und pseudowissenschaftlichen Werbemassnahmen, und auch wenn Coldwell fälschlicherweise böse Absichten unterstellt, die in einem problematischen Evolutionsverlauf unwahrscheinlich sind, entsprechen seine Warnungen der Realität, und wo er völlig naturnah bleibt, kann man von einer Stärkung der natürlichen Selbstheilungskräfte ausgehen und von einem hochwirksamen Schutz vor den hochaggressiven lebensgefährlichen schulmedizinischen Irrwegen. Mit echter Wissenschaft in Kontakt kommen:
      https://www.youtube.com/channel/UC9tey9VPNNj5G1X8Z1rGPLw

      Löschen
    8. naja dass man da B 17 in Apricosenkernen zu sich nimmt also 18 -21 Stück/ Tag und der Tumor schrumpft, der kennt ja 400 Methoden um Krebs zu heilen. Ich bin erstaunt über diesen von der Pharmaindustrie bezahlten Jounralisten Salvatore. Ich schreibe in meinen Büchern auch über solche Menschen wie der Herr Salvatore, der bewusst hier Lügen über den Herr Coldwell verbreitet, weil er dafür bezahlt wird. und da eine mediale Hetzkampagnie iniziert hat durch seinen Pseudoartikel. Wie soll man solchen Leuten begegnen, Haben Sie Herr Salvatore ein Gewissen? Sie wissen sicher Haargenau dass das was Sie hier sagen alles Blödsinn ist. Und wenn die Welt davon erfahren könnte, wie einfach Krebs eben mit Apricosenkernen geheilt werden kann und durch Vitamin C Infusionen? Und Sie hetzen gegen einen Mann, der von der Pharmaindustrie verfolgt wird, weil das was er raus bekommen hat nicht in ihrem Sinne war? Sie wissen es sicher, aber was ist wenn Sie mal Krebs kriegen gehen Sie dann auch zur Chemobehandlung??? sicher nicht, denn ´Sie wissen sicher dass sie dort sterben werden, aber dennoch predigen Sie hier Dinge, wo dieser Chemomord immer noch nicht aufgeklärt werden darf. Wer sind Sie denn???

      Löschen
    9. Hallo Zusammen, es gab noch andere Heiler und Ärzte, die Krebs geheilt hatten und die wurden ebenfalls aus D verdrängt. Hr. Hammer ist ein Beispiel... Aber wenn jemand will findet auch andere.

      Löschen
    10. Du hast doch einen an der Waffel. Ich hatte mein Leben lang noch nie mit der Pharmaindustrie zu tun.

      Löschen
    11. Je nach Bewusstseinszustand gibt es für jeden einen Weg, an den er glauben kann und will ... wer an die Chemie glaubt, soll damit glücklich werden, wenn er es wird, wer an ganzheitliche Methoden glaubt, kann DAMIT gesund werden. Jeder Mensch braucht andere Lernprozesse. Unsere Schulmedizin ist teilweise sehr gut, sie steht aber noch am Anfang ihrer Entwicklung. Nur ein Beispiel: Den Menschen wird seit Jahrzehnten über die Medien eingeredet, wie wertvoll Impfungen seien. Das sagen jene, die daran viel Geld verdienen, und glauben tun es all jene, die leider verblendet sind. Es gibt bis dato keinen einzigen medizinisch-wissenschaftlich haltbaren Nachweis über die schützende Wirkung von Impfungen, es gibt aber zigtausende Beweise über die Schädlichkeit von Impfungen, sogar mit Todesfolge, die alle wohlweislich verschwiegen werden, weil dies geschäftsschädigend wäre. Es geht der Pharmaindustrie nur "dem Munde nach" um die Gesundheit der Menschen, in Wahrheit geht es einzig und allein um Profit, wie man die Dummen und Unwissenden ausnehmen kann. Louis Pasteur, der Vater des Impfgedankens, wurde posthum als Wissenschaftsbetrüger überführt, nachdem man in seine privaten Tagebücher eingesehen hat, die er zu Lebzeiten parallel zu seinen wissenschaftlichen Aufzeichnungen geführt hat. Ich würde sagen: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott." Menschen, die beginnen, sich zu entwickeln, gehen in die Selbstverantwortung und beginnen, alles und jedes kritisch zu hinterfragen und informieren sich bei unabhängigen Quellen, deren es genügend gibt ... wer suchet, der findet ... und bekommen natürlich auch Antworten, um ihr Leben selbstbestimmt leben zu können. Aber die Matrix hat panische Angst vor Menschen, die selbstständig denken können. Es ist auf allen Ebenen so, daß die Dummen und Hirnlosen über den Tisch gezogen werden. Die größten Krankheiten unter den Menschen lauten Dummheit, Unwissenheit und Ignoranz. Aber die können leicht beseitigt werden, wenn man es erkennt, und dann ist der Weg in die innere und oft auch äußere Freiheit geebnet. Viel Freude wünscht euch :-)

      Löschen
    12. Puuh, das solltest du mal jemand sagen, der in jungen Jahren aufgrund fehlender Impfung an Kinderlähmung erkrankt ist.
      Aber man glaubt eben das, was man glauben will. Der Glaube an die Verschwörung der Pharmaindustrie ist auch nichts anderes als eine illusorische Religion.

      Löschen
    13. Sehr geehrter Herr Salvatore,
      so rasch habe ich noch nie eine Antwort erhalten :-) Danke für Ihre Rückmeldung. Krankheiten sind nie erwünscht und wir hoffen alle, daß wir uns solange wie möglich unserer Gesundheit erfreuen können. Sollte es mal anders kommen, so werden wir auch einen Weg finden, damit umzugehen. Ich war viele Jahre sehr krank, von Kopf bis Fuß hatte ich alles nur erdenklich Mögliche, und habe mir meine Gesundheit erst wieder zurückerobert, als ich allen Medikamenten, Spritzen und Impfungen für immer ade gesagt habe! Louis Pasteur hat sein Leben der Forschung gewidmet und hat parallel zu seinen wissenschaftlichen Arbeiten, mit denen er ein bestimmtes Ergebnis erzwingen wollte, eben neben den wissenschaftlichen Aufzeichnungen hat er ein privates, geheimes Tagebuch geführt, in das er die „Wahrheit“ schrieb. Die große Erkenntnis daraus war die Aussage gegen Ende seines Lebens: „Le microbe c’est rien, la terre c’est tout“ … „Die Mikrobe ist nichts, die Erde (das Milieu) ist alles“. Dies bedeutet nach meinem Verständnis, daß Viren, Bakterien, Keime bzw. Mikroben alleine noch nicht krank machen, sondern das Milieu ist entscheidend, der körpereigene Stoffwechsel; und für den ist der Mensch zu einem großen Teil, wenn nicht zur Gänze, selber verantwortlich. - Zu der oben erwähnten Polio bzw. Kinderlähmung: Die wissenschaftliche Forschung begründet es teils mit Mangelernährung, Unterzuckerung, mangelnder Hygiene (wie z.B. in Kriegszeiten), auch das mittlerweile verbotene Pflanzenschutzmittel DDT wird als Ursache genannt. Gott sei Dank haben wir in Österreich keine Polio mehr. Die Ärzte propagieren z.B. die Grippe-Impfung, aber selbst nehmen sie diese Impfung kaum in Anspruch … Warum wohl? In Pakistan wurde vor 2 oder 3 Jahren ein Ansteigen der Polio-Fälle registriert und, höre und staune, ca. 80% der Erkrankten waren bereits mehrfach geimpft !!! Die hätten gar nicht erkranken dürfen. Wenn ich als Arzt oder Wissenschaftler die Wahrheit sage, dann stehe ich morgen, nein, noch heute arbeitslos auf der Straße ! Aber dann bin ich selber schuld. - Wie Sie richtig erkannt haben, Herr Salvatore: „Man glaubt eben das, was man glauben will.“ So ist es auf allen Ebenen. Aber man muß beim Glauben nicht stehen bleiben, aus dem Glauben heraus kann man zu Wissen gelangen. - Auch gibt es für mich keine wie auch immer gearteten Verschwörungen oder Verschwörungs-Theorien, das ist alles Mumpitz … Grau ist alle Theorie … es gibt nur Verhaltensweisen von Menschen. Wir leben in einer so genannten Leistungs-Gesellschaft, Wohlstands-Gesellschaft, Überfluß-Gesellschaft und unsere Vorbilder in Politik, Wirtschaft und Religion leben uns Werte vor, die mehr als fragwürdig sind. Wie heißt es so schön: Geld regiert die Welt, der Tanz ums Goldene Kalb … Geld, Macht, Prestige sind offiziell anerkannte Werte dieser Gesellschaft. Aber die Regeln dieses Systems entstammen nicht der Wahrheit! Die Medizin wird zu 100% von der Politik geregelt, bis in alle Einzelheiten. Ein Volk wird über die Tageszeitung und die „Glotze“ regiert! Die meisten Medien sind nicht – wie angegeben – unabhängig, sondern hängen sehr wohl von Geldgebern ab und sind somit Werkzeuge und Vasallen der Politik! :-)Deshalb versuche ich zu lernen, zwischen den Regentropfen spazieren zu gehen. Liebe Grüße

      Löschen
    14. Das sind ja ganz tolle Geschichten, aber wahrscheinlich ausschließlich auf esoterisch anmutenden Websites nachzulesen ohne einem ernstzunehmenden Beleg.

      Löschen
    15. Sehr geehrter Herr Salvatore!
      Ich weiß Ihre Kommentare sehr zu schätzen. Meine heutige Sichtweise ist mir auch nicht so mir nichts, dir nichts zugefallen. Ich habe immer wieder mein Weltbild und meine Sicht der Dinge hinterfragen und Neues annehmen müssen, wenn ich weiterkommen wollte.
      Ich finde es schade, daß wir aufgrund von Entfernung und fehlender Zeit einander nicht persönlich kennen lernen können, Sie wären gewiß ein sehr interessanter Gesprächspartner und wir könnten einiges von einander lernen, ich von Ihnen und möglicherweise auch Sie von mir :-)
      Mit ganz lieben Grüßen aus Tirol

      Löschen
    16. Nachtrag: Die angeblichen "Lügen" des Dr. Coldwell habe ich mir aus Zeitgründen nicht alle angehört. Aber aus meiner Lebenserfahrung (63) darf ich sagen, daß wir eine sehr gute Schulmedizin haben, aber darüber hinaus gibt es Bereiche, die leider von eben dieser sonst wundervollen Medizin noch nicht abgedeckt werden können, aber ein rein empirisch-materialistisches Weltbild, wie wir es bislang in Forschung und Wissenschaft haben, auf Dauer der Wahrheit nicht zuträglich ist. Ich gestehe auch ein, daß ein Großteil der Esoterik eher schädlich als hilfreich ist, aber es gibt da und dort gutes, altes Wissen, das im entsprechenden Fall sehr hilfreich sein kann. Vor allem ist es auf Dauer keineswegs hilfreich, immer nur die Symptome einer Krankheit zu behandeln und nie nach den Ursachen zu fragen. Liebe Grüße

      Löschen
    17. Ich habe mich viel mit den Verschwörungstheorien auseinander gesetzt und kann sagen es ist noch viel schlimmer. Nicht nur auf der Gesundheitsebene. Vieles wird gelenkt und umso mehr ich in die Materie eintauchte umso schlimmer wurde es. Es gibt genug Beweise die das Belegen. Eine Spur ist die Geschichte. Man kann alles heutzutage nachlesen. Die zweite die Auswirkungen und die dritte kommt von den Menschen die tief drin in der Materie waren und wieder raus kamen. Aktuell ein Bänker aus der Niederlande der vor der Laufenden Kamera Zusammenschluss während er von den erschrecken und Grausamkeit der obersten Schicht erzählt. Es tauchen immer wieder solche Beweise auf doch ist die Weltbevölkerung zu beschäftigt um die Warnsignale zu sehen. Während ich mich immer weiter damit beschäftigte umso mehr hatte ich mit mir zu kämpfen. Jeder der den Vorhang hebt muss darauf gefasst sein eine grausame Welt vorzufinden die er nicht für möglich gehalten hätte. Wichtig ist es, ich spreche aus Erfahrung, sich nicht zu verlieren.ich weiß ich werde ihr sehr wahrscheinlich auf Protest stoßen aber das ist nicht wichtig, wichtig ist nur,dass ihr auf euch aufpasst.
      LG Mirekon

      Löschen
    18. Mireko, ich empfehle dir dringend eine Pschotherapie, wenn du etwas glaubst, nur weil es dir plausibel auf unseriösen Websites, entgegen jeglicher wissenschaftlicher Forschung, dargestellt wurde.

      Löschen
  2. Coldwell redet viel und sagt wenig. Der groesste Anteil seines Vortrags sind Anklagen und Beschuldigungen. Seine Behauptung, er haette 35000 Krebspatienten geheilt ist unbewiesen und laecherlich. Er behauptet, er koenne seine Heilungen beweisen, aber er beweist nichts. Er ist in unseren Augen ein groessenwahnsinniger Dampfplauderer, der sich pausenlos selbst beweihraeuchert.
    Seine pauschale Verunglimpfung der Schulmedizin ist idiotisch. Millionen Menschen, die einen schweren Unfall hatten, sind dankbar fuer die Hilfe ihrer Aerzte.

    Recht hat er bei seiner Verurteilung der Chemo-Therapie und der Pharma-Industrie, aber das sind alte, abgedroschenen Wahrheiten.
    Wenn Coldwell sich auf handfeste Ratschlaege beschraenken wuerde, von denen die Zuhoerer wirklich profitieren, dauerte der Vortrag hoechstens 10 Minuten.

    Er kuendigt grossmaeulig an, uns zu erzaehlen wie er Krebs heilt, um uns dann in dem gleichen Vortrag zu erzaehlen, dass er uns das nicht sagen will, um uns nicht zu gefährden. Geht`s noch ?
    Seine Heilmethoden sind ein Sammelsurium von anderen biologischen Therapien: Gerson, Simoncini,Breuss u.a.
    Bei Dr. Budwig behauptete er sie haette ihre Patienten mit einer Diaet aus Quark und Ahornsirup behandelt (richtig ist Quark und Leinöl).
    Wer seinem Club beitreten will, muss ueber 1000 $ Beitrag und fast 500 $ Einschreibgebühr loehnen....

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christa Namyslo, Unfall-Chirugie ok. aber was die brutalen
    Chemo-Therapien betrifft, stimme ich Dr.Coldwell voll zu, das ist
    ein multi Milliarden Euro und Dollar Geschäft, was soll daran
    wissenschaftlich sein, ich bin 71 Jahre und glaube an so einen
    Schwachsin schon lange nicht mehr, die meisten Onkologen würden
    an sich eine Chemo-Therapie machen zu lassen, ablehnen, aus gutem
    Grund, eine Pharmazeutisch-Technische-Angestellte schreibt, das Sie
    es nicht mehr mitansehen konnte, wie patienten tag-täglich angelogen werden, Sie schreibt, von allen die,die brutalen Chemo-Therapien an sich machen ließen, habe gerade einmal 2% überlebt,
    warum sollte Sie lügen, Sie saß ja an der Quelle, und über eines
    bin ich mir ziemlich sicher, dauerhafter Streß und schwerste
    Selbstwert Konflikte, können durchaus solche schwere Erkrankungen
    wie Krebs und Leukämien auslösen, beweist das Gegenteil!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen Recht, ich sehe es ganz genau so! Nur der Coldwell ist ein Spinner, siehe meinen Kommentar weiter oben!

      Löschen
    2. Ich habe keine Quelle gefunden wo er selbst sagt, dass er sooo viieeelleee Patienten geheilt hat!!! Schreiben kann man viel, das sollte doch kein geheimnis mehr sein. Vielleicht sollte man einfach die "essenz" glaubwürdichkeit geben und mal darüber nachdenken, dass es auch ANDERS geht. Vitamin C stärkt das Imunsystem, das ist nun mal ein FAKT. Vitamin E(natürliche Quelle und nicht syntetisch hergestellt) ist ein wahrer Held für den Körper aber auch nur im zusammenhang mit Vitamin C. So, jetzt frage ich mich...Warum sollte das nicht funktionieren?? ein starkes Immunsystem kann nun mal jede Krankheit besiegen, die Chemo hingegen schwächt es das Immunsystem und das ist nun mal ein weiteres Fakt! Die Chemo "besigt' eine Krebszelle, keine frage!!! ABER, was bringt wenn eine Krebszelle vernichtet wird aber andere GESUNDE Zellen mitvernichtet werden? Gesunde Zellen die eine bestimmte Rolle für das Immunsystem haben? Dann will ich wissen, wenn man den Körper Vitamin C verabreicht, wieviele gesunde Zellen dabei vernichtet werden? Ach Menschen, bitte!!! einfach logisch darüber nachdenken, das kann doch nicht so schwer sein!

      Löschen
    3. Hab ich doch geschrieben:Recht hat er bei seiner Verurteilung der Chemo-Therapie und der Pharma-Industrie, aber das sind alte, abgedroschenen Wahrheiten.

      Löschen
  4. Also,wirklich!!! Vielleicht solltet ihr euch mal das hier ansehen!!
    Wer ist dieser Lorenzo, der das hier so "logisch" alles erklärt hat? Braucht er likes oder was?
    Erstmal erkundigen, dann schreiben!! Das gilt auch für dich Lorenzo!Ein link ist beigefügt, "Insider" müssen sich verstecken um die Wahrheit zu sagen, weil die Angst um deren Leben haben! So sollte es sein?? Mitdenken meine Lieben,, einfach mitdenken!!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=R-HQEZEtvHI#action=share

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welcher Lorenzo? Diesen Artikel habe ich nach einigen Tagen Recherche nach bestem Wissen geschrieben.

      Löschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Dr. Leonard Coldwe hat recht mit allem was er sagt !!!

    AntwortenLöschen
  7. Prinzipiell können wir alle doch nur zustimmen, dass Chemo keine Lösung ist, sondern nur ein Industriezweig.

    Dass es Möglichkeiten gibt, Krebs ohne Chemo zu heilen, ist nicht erst durch Coldwell bekannt.
    Jeder, wirklich jeder von uns weiß doch, dass die Schulmedizin und somit die Pharmaindustrie nur eine große Geldwäsche ist. Es ist pervers, was dort in der Pharmaindustrie los ist.

    Und dann kommt ein Herr Coldwell, der eine Alternative erklärt, an der er selbst noch nicht einmal viel verdient. Denn es sind Möglichkeiten, die jeder für sich selbst praktizieren kann.
    WAs soll denn daran schlimm sein. Entscheiden kann sowieso letztlich jeder selbst für sich.
    Ich halte es für unendlich wichtig, dass alle ein Bewusstsein dafür erhalten, was eigentlich so los ist.
    Wieso hat ein Bayer Konzern Interesse an Monsanto?
    Möchten diese vielleicht ihre Krankheiten gleich schon durch Getreide und Spritzmittel in die Menschheit bringen? Und dann gibts ganz nebenbei gleich das passende Mittel für das Wehwehchen!. Hopla.
    Schauen wir mal, was zukünftig noch so passiert.

    Aber zurück zu Coldwell. Er ist nicht der erste und auch nicht der Einzige, der über all diese Alternativen in der Krebs-Therapie spricht.
    Deshalb sieh es gelassen.
    Wenn es dich stört, dann google ihn nicht. Lass es. Wenn du lieber der Pharmaindustrie als der Natur dein Vertrauen schenkst, dann tue es. Dann brauchst du dich hier doch nicht aufregen.
    Wer stößt auf Dr. Coldwell? Doch nur diejenigen, die endlich mal eine Alternative suchen.
    Sonst hörst oder siehst du nichts davon . . .
    Wenn du dich dafür interessierst, dann frage dich, warum.

    Übrigens, während ich dies schreibe, höre ich gerade den obigen Beitrag.

    Jede Krankheit ist basiert auf Stress und Psyche. Das sagen schon Schriften, die mehr als 3000 Jahre alt sind.
    Schaut die alten Schriften des Ayurveda oder der TCM.

    Ihr LIeben, entspannt Euch. Prüft, was man Euch sagt.

    Glaube nichts, sondern prüfe alles für Dich! Ganz wichtig.
    Was ist für dich die Wahrheit. Und dann halte an deiner Wahrheit fest. Vertraue ihr. Aber finde erst einmal deine Wahrheit!
    Ich wünsche Dir ganz viel Freude und Erkenntnis!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      vielen Dank für deine Gedanken, ich stimme absolut zu und bin Deiner Meinung!

      Viele Grüße
      Angela :)

      Löschen
  8. Nein Claudia, können wir uns nicht. Die Chemotherapie ist die bislang einzige wissenschaftliche nachgewiesene wirksame Methode zur Bekämpfung von Krebs. Alle Scharlatane wie Coldwell sind haltbare Untersuchungen schuldig geblieben und ziehen stattdessen totkranken Menschen das Geld aus der Tasche.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eh ne.... erst vor ner Woche mit einem neurochirurgen gesprochen ....
      und das ist nicht der erste Arzt der das sagt...
      Chemio Radio ecc, ist erwiesen das es Nichts bringt! Maximal herauszögert jedoch hingegen dann die gesunden Zellen mitangreift!!!
      Googeln: Prof. Berrino Prof Veronesi Prof McKee Prof Longa
      Könnt ne ewig lange Liste hinschreiben

      Löschen
    2. Da kannst du so viel mit vereinzelten Ärzten sprechen wie du willst - die überwiegende Mehrheit der Ärzte kann aus der Praxis bestätigen, dass eine Chemotherapie bei diversen Krebsarten die wirksamste Methode ist.
      Entweder glaubst du also an eine Verschwörung der Pharmaindustrie, die uns alle krank machen will, oder den Fakten.

      Löschen
    3. Das sind keine einzelnen "irgendwelchen" Ärzte, informier dich! Gehören allesamt mit noch vielen anderen mittlerweile zur Elite die genau das sagen!
      Bereits Warburg in den 30er Jahren bekam den Nobel, hier geht es nicht nur um Verschwörungstheorien ..... Augen auf machen und Scheuklappen weg! Von Monsanto zu Bayer ecc. was um uns herum ist macht uns krank.
      Alle Wissenschaftler die Wege fanden die nicht so kostspielig sind und nicht gewinnbringend für die Unternehmen wurden und werden mundtot gemacht.... das gleiche Spiel mit di Bella, und das findest du in jedem Land. So auch was Impfungen betrifft.... die meisten unnötig und krankmachend.
      Und wenn es keine Verschwörungstheorie gäbe/gibt?! Wo ist dann das Problem darüber zu sprechen? Die Wissenschaftler / Ärzte sprechen zu lassen die anderst denken?!?!
      Ich kenne niemand der mittels Chemo geheilt wurde ... leider.... nur das man rezidiv wurde und es danach schlimmer war... vielleicht kannst ja du mich eines besseren belehren und kennst Menschen die nach der Chemo " geheilt" waren ...
      Ich kenne nur Ärzte , Krankenschwestern , die damit zu tun haben und jede derer würde an sich keine Chemo machen lassen.... warum?!?!......

      Löschen
    4. Es ist faszinierend, was du hier schreibst. Leonard Coldwell behauptet, er habe das am meisten verkaufte Buch geschrieben mit "The answer to cancer", das sich 54 Millionen mal verkauft hätte. Hat es aber nicht, wie du sehr leicht nachrecherchieren kannst. Er ist somit ein Lügner.
      Wege, die nicht so kostspielig sind? Hast du dir mal angesehen, wie viel Geld Coldwell für seine Kurse verlangt? Er zockt die Menschen ab.
      Informiere dich. Besuche Medizinvorlesungen. Du wirst schnell feststellen, wer lügt und wer sich an Fakten orientiert. Doch befürchte ich, dass du Scharlatanen aufgesessen bist. Jeder kennt es, wenn Haustiere an Krebs erkranken und wie schnell sie daran sterben. Auch "glückliche", Tiere, die sich ausschließlich von frischem, grünen Futter ernähren. Beim Menschen ist es nichts anderes. Es gäbe nichts Schöneres, als wenn Coldwells Ansichten wahr wären - sind sie aber nicht und er arbeitet bewusst mit Lügen, damit er seine Produkte weiterhin für viel Geld verkaufen kann.

      Löschen
    5. Ihr habt alle keine Ahnung und seit selber alles Spinner( vor allem salvatore)außer Claudia und Helmut

      Löschen
    6. Meine Mutter wurde ein halbes Jahr Bestrahlt, und der Körper ist kaputt. Was es gebracht hat, ist, daß sie durch die Bestrahlungen wieder Krebs bekam.
      Alles Märchen von der Schulmedizin.

      Löschen
  9. Interessant das du bislang noch nicht wahrgenommen hast das ich coldwell mit keinem einzigen Wort erwähnte....
    ich sprach von onkologen und wissenschaftlern....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast aber schon gemerkt, dass du hier auf einem Blog über Coldwell bist oder ist das ebenfalls an dir vorbeigezogen?

      Löschen
    2. Lieber Salvatore, ganz so daneben bin ich dann doch nicht.... klar weiß ich das, doch außer mich über Herrn Coldwell zu informieren, bzw zu urteilen, geht es hier auch um das Thema Chemo, Radio ecc......
      Da Herr Coldwell nicht der einzige ist sondern zu einer Vielzahl an auch noch praktizierenden Ärzten, Onkologen, Neurochirurgen, Neurochirugen,... usw usw gehört die dieses Thema mittlerweile ebenso darstellen wie er, geht es mir nicht nur ausschliesslich um seine Aussagen, sondern über das Thema an sich!

      Zu den Impfungen,.... auch hier solltest Du Dich mal informieren, und mit den Eltern, Virologen, oder aber auch die Aussagen von Laboratorien die regelmäßig Proben über die europäische Union erhalten von Ampullen für Impfungen, was diese öffentlich sagen, bzw gegen was sie ankämpfen.

      Google einfach mal Organisationen, von betroffenen Eltern deren Kinder aufgrund von Impfungen erkrankt, gelähmt ecc sind..... mal schauen ob die das alles auch so leichtsinnig nochmals hinnehmen würden, wie damals als die Impfung deren Kindern anstand und man uns eintrichterte das das so sein muß......

      Aber wie gesagt, jeder entscheidet für sich selbst und mir scheint es aufgrund deiner wehementen Argumentation, das du nicht zu einem betroffenen gehörst, sonst würdest du eventuell manches anderst sehen und deinen Horizont etwas mehr öffnen.

      Löschen
    3. Von 100 Ärzten glaubt einer derartige Verschwörungstheorien. Von 100 Eltern glaubt ein Paar an derartige Thesen.

      Wer hat also Recht? Die 99 oder der eine?

      Der eine hat dann auch noch keinerlei wissenschaftliches Fundament und nur pseudowissenschaftliche Begründungen zu bieten. Wenn du das glauben willst - bittesehr. Allen anderen führe ich hier vor Augen, dass sie bei vorliegender Person einem offensichtlich persönlichkeitsgestörten Lügner aufsitzen.

      Löschen
  10. Wer sind Sie Salvatore, was machen Sie und weshalb verteidigen Sie mit viel Mühe die Chemotherapie und akzeptieren nicht die Meinung anderer? Was ist der Grund dafür, was bringt Ihnen das jedesmal die Meinung anderer zu widersprechen? Zu Ihrer vorvorletzten Aussage: Da kannst du so viel mit vereinzelten Ärzten sprechen wie du willst - die überwiegende Mehrheit der Ärzte kann aus der Praxis bestätigen, dass eine Chemotherapie bei diversen Krebsarten die wirksamste Methode ist.
    ...Kennen Sie etwa jeden Arzt persönlich? Denn sonst kann Ihre Aussage nicht stimmen, und es ist dann nur eine reine Behauptung. Dazu ist zu beachten, dass man nie weiß ob Ärzte lügen oder nicht. Denn mit Geld kann man auch Meinungen und Studienergebnisse kaufen. Zu Ihrer vorletzte Nachricht, da haben Sie nicht Stellung auf die vorletzte Nachricht von ISA genommen. Stattdessen haben Sie erstmal den Herrn Coldwell schlecht geredet. Was sein mag, ich denke auch das er vieles an Schmarrn erzählt um Geld zu machen, was aber nicht automatisch heißt das er Unrecht hat über die Krebsheilung. Ich denke Sie differenzieren es nicht, sondern verwenden es um seine Aussage als falsch dazulegen. Ihr wahres Motiv interessiert mich!

    AntwortenLöschen
  11. Was für 100 Ärzte was für 100Eltern!!?!

    Leider sind es viel mehr brauchst du links? Schick ich dir gern

    AntwortenLöschen
  12. Wie auch immer jeder hat Recht auf eine persönliche Meinung das steht außer frage. Jedoch ist es für uns alle an der Zeit die Augen zu öffnen und das Gehirn zu nutzen, anstatt ständig alles im so hinzunehmen wie es uns seit Jahrzehnten vorgekaut wird.

    Es geht um Objektivität ... und gallileo Gallien sowie alle anderen großen Köpfe der Geschichte wurden als Narren hingestellt.
    Verschwörungen unabhängig von coldwell gab und gibt es seit jeher.
    Ziel ist grundsätzlich Macht und Geld....
    hier geht es um unsere Gesundheit, unsere Kinder... unsere Ernährung , unsere konsumgewohnheiten und all den Konsequenzen die wir nun bezahlen um ein bequemeres leben zu haben...
    Der Preis Herr Salvatore ist sehr hoch!
    Vielleicht lohnt es sich doch, eventuell anstatt alles abzutun sich einfach etwas mehr zu informieren ...

    AntwortenLöschen
  13. Dir sollte klar sein, dass es deutlich mehr Links und Quellen gibt, die die aktuelle Schulmedizin wissenschaftlich fundiert unterstützen und die Impf- und Medizingegnerscharlatanerei widerlegen als umgekehrt.

    AntwortenLöschen
  14. ohjeee... also hier geht es nicht darum irgendjemanden zu überzeugen... Du willst nicht sehen, nicht hören.... dein absolutes Recht.....
    ich frage mich... insofern .... was ich niemandem wünsche... du dich in so einer Situation befinden würdest... dann denke ich würdest du all das was du hier schreibst etwas objektiver sehen und bedenken... und nicht alles so hinnehmen... aber nun gut...

    AntwortenLöschen
  15. https://ilsentierodinicola.net/

    und hier,... nur ein link... von EINER Familie die kämpfen... ich geh mal davon aus du kannst italienisch ansonsten benutz den google-translator....

    AntwortenLöschen
  16. Warum gibt es in Israel fast keine Krebskranken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Israel gibt es viele Krebstote, du solltest dich besser informieren und nicht einfach nur pseudowissenschaftlichen Quellen glauben.
      https://www.psiram.com/ge/index.php/Mythos_der_geringen_Krebssterblichkeit_in_Israel

      Löschen
  17. Dann möchte ich mal gerne sehen wie du Chemtrails widerlegst. denn auf der Internetseite des Bundesministerium für Klimaschutz ist offen einzulesen dass dies ein Klimaschutzprogramm der ganzen Welt ist angefangen haben die Amerikaner mit diesem Programm in den 50er Jahren. Das waren allerdings anscheinend nur Tests denn der eigentliche Start des Programms war um 2004. So du allwissender widerlegt mir das bitte mal wenn du das nicht kannst bitte ich dich deinen kompletten Block zu löschen Denn das ist Irreführung, Verleumdung und Rufmord.

    Ps: Dr Coldwell könnte dich wegen Verleumdung und Rufmord anzeigen deswegen würde ich mir Gedanken machen über das was du hier im Internet schreibst.

    PPs: fundierte und dokumentierte Beweise gibt es in Berlin bei Herrn Dr Thomas Höhn einfach googeln anrufen und nachfragen dieser Arzt ist ein alter Freund von Dr coldwell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chemtrails sind sehr schnell und einfach widerlegbar, es sei denn, man will daran glauben.

      Das kann er gerne machen - der Artikel stellt nur meine Beobachtungen dar und ist komplett nachrecherchierbar.

      Löschen
  18. Gut wenn das so schnell widerlegt ist dann mach das würde mich echt interessieren wie du Fakten vom Bundesministerium für Klimaschutz wiederlegst. PS du weißt wahrscheinlich auch nicht was der Unterschied zwischen einem Dummschwätzer und einem Klugscheißer ist. Und ganz nebenbei du sprichst von glaube wenn du dich über den Placeboeffekt informierst wirst du sehen dass der Glaube des Menschen weit stärker ist als seine Intelligenz. Denn der Placebo-Effekt beweist dass 70% der Menschen mehr an die Lüge glauben als an die Wahrheit das ist nachzulesen und zu recherchieren. Für uns Deutsche gibt es sogar einen psychologischen Begriff der da heißt gewöhnungs-verblödet. Deswegen gibt es so viele menschenähnliche Konsum-"Zombies" die meinen aus Langeweile heraus andere Menschen im Internet bloßzustellen und herunter zu machen weil sie mit der Realität nichts mehr anfangen können.

    AntwortenLöschen
  19. Hey Salvatore komisch das Sie nicht auf mein Kommentar vom 01.03. geantwortet haben, dabei sind Sie doch so auffällig engagiert. Mich interessiert es weiterhin wer Sie bezahlt damit Sie alles und jeden widersprechen? Ihr Interesse jeden der eine andere Meinung hat zu widersprechen ist auffällig groß. Wer also bezahlt Sie dafür bzw. für wenn arbeitest Sie? Wenn es nicht so wäre, dann könnten Sie es auch mal gut sein lassen und jeden seine Meinung lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch noch andere Interessen in meiner Freizeit, als mit schlecht deutsch sprechenden Verschwörungstheoretikern zu diskutieren.

      Ich arbeite für Familie Rothschild, für wen denn sonst? Für diesen Artikel bekam ich zum Beispiel mehrere Millionen Euro überwiesen. Dadurch kann ich mir Coldwells Aprikosenkerne kaufen und werde mindestens 500 Jahre alt, weil ich keinerlei Krankheiten mehr bekommen kann und mein Altern aufgehalten wird.

      Löschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Warum so gereizt? Hab ich etwa Ihren Nerv getroffen? Nehmen Sie es locker, dass würde Ihnen besser zu Gesicht stehen! Die Wahrheit tut meist weh. Ja die Rothschilds, dann haben Sie Ihren Platz mit denen in der Hölle sicher. Und nicht vergessen, Schmerztabletten sowie Sonnenschutzcreme mitnehmen. Vergessen Sie auch nicht das Zähneknirschen nicht dort.

    AntwortenLöschen
  22. es ist schade, dass noch immer so viele Menschen ahnungslos alles glauben, was ihnen die Schulmedizin vorgaukelt. Es sollte viel mehr aufgeklärt werden, wie Heilung funktioniert und dass jeder selbst für seine Gesundheit verantwortlich ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist schade, dass noch immer so viele Menschen ahnungslos alles glauben, was ihnen die alternative Medizin vorgaukelt. Es sollte viel mehr aufgeklärt werden, wie Heilung funktioniert und dass jeder selbst für seine Gesundheit verantwortlich ist.

      Löschen
    2. Hallo Salvatore,
      mich würde mal interessieren wie Sie erklären das Heilung funktioniert. Und was man tun sollte für seine Gesundheit. Denn darum geht es doch in Wirklichkeit, was kann ich für meine Gesundheit tun, dann brauche ich mich vielleicht gar nicht erst um eine "Krankheit" kümmern

      Löschen
  23. Ich finde es auch schade, dass Sie uns nötigen Ihre Meinung anzunehmen. Es sollte auch langsam mal gut sein! Lassen Sie uns alle in Ruhe und versuchen Sie uns nicht ständig Ihre aufzuzwingen. Wenn Sie eine andere Meinungen nicht akzeptieren können ist es Ihr Problem, nur lassen Sie uns in Ruhe, denn Sie nerven langsam.

    AntwortenLöschen
  24. Ich dachte erst auch er ist ein guter wie Robert Franz. Aber habe mich deutlich getäuscht! In einem Beitrag auf Facebook äußert er sich zu angeblich giftiges Magnesium Stearte.

    In einem Kommentar darunter verlinkt er ohne Kommentar eine Studie, die eindeutig belegt, dass das nicht stimmt. Dann schreibe ich darunter, dass er gerade eine Studie verlinkt hat, die das Gegenteil besagt was er behauptet. Daraufhin schreibt er runter, dass damit aufgezeigt werden soll, dass ja die Studien gefaked sind.... AHA dachte ich mir und fragte dann, warum er denn nicht darauf hinwies, dass die Studie nur gezeigt wird, weil angeblich diese ja gefaked ist ohne Hinweis darauf? Zweitens fragte ich, warum denn der Beitrag zu der Studie nun gelöscht wurde?

    Hatte ganz nett geschrieben, weil es mir sehr verdächtig vor kam... Ende vom Lied ich wurde gesperrt und alle Kommentare von ihm und mir gelöscht zu dem Thema.

    Daran sieht man, er ist das, was ich dachte: Eln Scharlatan der Sachen behauptet immer und immer wieder wie geil er ist und wie er alle heilt, aber ES KEINEN NACHWEIS darüber gibt, dass er angeblich 93% der Krebsleute heilt.

    Er ist mit diesem IBMS eine Sekte würde ich klar sagen und verlangt unfassbar viel Geld, dafür das man Mitglied ist... erinnert an Syntologie.

    Zwar sind Videos die er macht auch teilweise gut für die Gesundheit, aber er labert so viel ohne Beweise.

    Wer für die Gesundheit wirklich was tun möchte sollte Robert Franz auf YouTube schauen.

    Sein Dr. Titel ist nicht gar nicht anerkannt sagt die Bundesregierung, lediglich sein Künstlername sei Dr. Coldwell. In Wahrheit heißt er ja nur Bernd Klein und "Dr. Coldwell" ist sein Künstlername, so die Bundesregierung.

    AntwortenLöschen
  25. Dies stellt nur meine Meinung da, so wie der Beitrag oben: Was wirklich sehr auffällig ist, ist nicht nur die Sache bei Facebook bei mir, die ich erlebt habe (hatte Fotos gemacht, weil ich mir dachte, dass er es löschen wird... gutes Bauchgefühl), sondern man findet wirklich keine negativen Beiträge bei Google über Bernd Klein aka Dr. Coldwell... er muss Unsummen ausgeben dafür... Toll das diese Seite hier besteht und ich anderen Mensche meine Erfahrung mitteilen konnte. Ich sage ja nicht mal das er überhaupt keine Ahnung hat. Aber man sollte sehr aufpassen bei seinen Videos, weil er mit dem IBMS sehr Sektenartig vorgeht und ihm auch Kontakte zu Syntologie nachgesagt wird.

    Meiner Meinung nach verbindet er Naturheilkunde mit einer Sekte... Also positives verbindet er mit einer Sekte um viel Kohle zu machen... deshalb sind auch so viele Behauptungen vorhanden sind wie seine angebliche Krebsrate von 93%. Wo sind die ganzen Nachweise, Herr Dr. C?

    Alles in allem sagt einem der gesunde Menschen Verstand, dass da was nicht ganz sauber ist... durch die Erfahrung bei Facebook habe ich gemerkt, dass da nicht alles mit rechten Dingen zu geht... aber hatte vorher schon meine Bedenken, nachdem ich von diesem IBMS Verein hörte... ich schaue nicht mehr seine Videos und bleibe ausschließlich bei Robert Franz - der hat zumindest keine Sekte und ist sehr glaubwürdig und verweist auf Studien auch.

    AntwortenLöschen
  26. Merkt Ihr nicht das "Salvatore" einer von VIELEN ist, die nur dazu da sind, den Reichtum von Pharma und Co...zu festigen, die Bewegung im Internet, die den ganzen Scheiß ans Tageslicht bringt, macht diesen Leuten zu schaffen. Immer mehr wenden sich ab, von diesen Lügenvereinen! Das ist das Problem derrer. Coldwell rüttelt auf, wie man auch hier sieht - und regt zum Nachdenken an, wieviel Ärzte Patienten mit Chemo nicht geheilt haben. Warum redet niemand über die vielen OPFER die Ärzte zu verantworten haben???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich schon auf den nächsten Scheck von der Pharmaindustrie für diesen Beitrag :) Wenn mal ein schwarzer Porsche an dir vorbeifährt - vielleicht bin's ich.

      Löschen
  27. Genau....bloß nicht auf die pikanten Fragen antworten...sicher ebensoviel Senfgas im Kopf

    AntwortenLöschen
  28. Das Themo und Co. bzw. im Prinzip ein großer Teil der Schulmedizin nicht heilt, sondern Symtome bekämpft, wissen zumindest die Leute, die sich 2-3 Std. damit mal beschäftigt haben - erstmal denkt ja jeder Mensch an Verschwörungstheorien und das niemals sein kann, dass die Pharmaindustrie uns schlechtes will.

    Aber hier geht es ja konkret um Coldwell... siehe mein Text oben, alles was dort steht hat Hand und Fuß. Anfangs dachte ich auch das er gut ist, aber diese IBMS Sekte hat einen sehr faden Beigeschmack. Dann sagt er immer "Ich bin der Beste, ich habe meine Mutter von krebs geheilt mit 12j., ich bin der bestbezahlte Motivations Trainer, mein Buch ist das meist verkaufte auf der Welt, alle Krebspatienten die ich behandle heile ich zu 93% usw.

    Alles Gelaber, was er nicht nachweisen kann... er redet viel, aber er zeigt nicht eine Studie oder Beweise für seine teils Wirren Behauptungen.

    Es gibt auch gute Informartionen wie über impfen usw., aber da schaue ich lieber Robert Franz. Der hat mindestens genau so viel Ahnung, eher mehr wenn man die beiden vergleicht und er ist ohne Sekte.

    Und das sein Dr. Titel gefälscht ist macht ihn auch nicht gerade sympathisch, genau so wenig wie er versuchte noch weitere Titel zu kaufen, was aber fehl schlug bzw. aufflog.

    Er muss sich halt als "DER BESTE" präsentieren... ob es seine Fake Behauptungen sind, Fake Dr. Titel, seine Sekte so hervorhebt für 900€ Mitgliedsgebühr im Jahr haha oder auch seine Namens Änderung von Bernd Klein in Dr. Leonard Coldwell, weil der Name vielleicht mehr nach "Bildung" klingt...ner ist wirklich lächerlich... Eigentlich ein armer Kerl, der das alles behaupten muss, damit die Leute ihn wahr nehmen und seiner Sekte beitreten. Schön wie er sich in Szene setzt mit Champion im Hintergrund ist mehr als deutlich, dass er starke Komplexe hat oder halt das zu seiner Masche gehört, dass er ein Wunder Guru ist...

    Aber eine Sekte braucht auch Inhalt... deshalb hat er sich halt mit Naturheilkunde befasst und als Motivations-Trainer, was im Prinzip ja nicht schlecht ist. Aber sein Interesse gilt weniger dem Inhalt was er sagt, sondern viel mehr seiner Sekte um mehr Cash zu schöffeln.

    Warum gibt er so viel Geld aus, dass man keine Info über Google findet über ihn, außer hier mal... das zeigt das er was zu verstecken hat... sonst könnte er ja sagen "Guckt, ich bin ein echter Arzt, hier der Beweis des meistverkauften Buch usw." Aber das will er gar nicht, dass die Leute sich informieren wie ich... weil dann würden die Leute merken, er will bloß seine Sekte am laufen halten... Für 900€/Jahr bekommt man dann dafür zu hören "Du bist ein Champ!" hehe.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Leute, hört doch auf !! Soll doch jeder an das glauben,das machen was er will ... ABER ohne euch zu belehren , absolut nicht will ich nicht , meine Sicht !!!LIEBE IST ALLES <3

    AntwortenLöschen
  30. Die schulmedizin bringt jedes jahr knapp 1 mil. Menschen um.(in Deutschland )
    das deutsche Volk wird vernichtet durch ihre Unwissenheit und durch die innere Spaltung. Keiner glaubt keinem jeder ist mit seinen Problemen alleine.gehst du zum Arzt werden nur Symptome behandelt und nicht die Ursachen.hast du extrawünsche musst du tief in die Tasche greifen warum?zb arme Menschen die keine Ahnung haben werden mit Amalgam versorgt das bezahlt sogar die Kasse warum?Wiese muss ein Stoff verwendet werden was dem menschen schadet?ich habe selber seit 10 Jahren Probleme mit meiner Haut warum kann mir die schulmediz6n nicht helfen?
    Ich selber habe mir geholfen in dem ich die Ursachen erkannt und beseitigt habe.warum konnten es 15 Ärzte nicht habe locker 50 mal Ärzte aufgesucht und immer wurde ich abgewickelt hast du die salbe probiere wenn es nichts bringt komm wieder dann kriegst du was andres.das ist ein witz in Deutschland.deshalb holt man schön die Menschen hier her die Werder vernünftig lesen und schreiben können damals Türken heute Flüchtlinge.mit denen könnt ihr in Seelen Ruhe machen was ihr wollt stimmts?
    Jeder soll glauben was er will und machen was er will.
    ich für mich habe meine Erfahrungen in diesem Land gemacht und weiss was vor sich geht.ich sage nur eins Deutschland wach auf und fang an dich zu fragen warum gewisse sachen passieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok..... ?!?!?!
      Zu Deiner Information die ganze Thematik hat nichts mit Deutschland zu tun... also das ist schon ein wenig lächerlich... wenn du derartige Erfahrungen gemacht hast... steht es jedem frei auszusuchen und woanders zu leben...
      das Problem ist NICHT ein Land ein Staat sondern die Pharmaindustrie die Politik und die wirtschaftlichen Mächte ... und bitte auch deine Äußerungen was Flüchtlinge angeht ist absoluter Humbug

      Löschen
  31. hallo salvatore
    meine mutter hatte ende der 70ger (DDR) gebärmutterhalskrebs der tumor wurde entfernt und im anschluss chemo.sie lebt heute noch (wird 78). soviel zur schulmedizin.
    unser Chempion Bernd Klein ist meiner meinung nach auch nur hinter den großen geld her.und da es auf der welt soviel DUMMHEIT giebt hat er es verstanden sich eine goldene nase zu verdienen.
    das er damit auch viel leid anrichtet ist ihm egal, so ist es und so wird es immer sein.

    AntwortenLöschen